MedReflexx Einlagen Sturzprophylaxe Gangunsicherheit und Instabilität

STURZPROPHYLAXE Sicher gehen auf sensomotorischen Einlagen

Im Alter baut die Muskulatur ab, Gleichgewicht, Koordination und Ausdauer lassen nach, die Sehstärke schwindet. Kommen dann noch andere Faktoren hinzu wie beispielsweise Glatteis, bestimmte Medikamente oder ein Schreckmoment, sind ältere Menschen oft nicht mehr sicher auf den Beinen. Abhilfe schaffen ein gezieltes Trainingsprogramm und die Unterstützung mit sensomotorischen Einlagen.

Ab dem 40. Lebensjahr verliert der Mensch 1 bis 1,5% seiner Muskelmasse pro Jahr. Mit 80 ist man damit 40–60% der ursprünglichen Muskelmasse los. Statistiken zeigen, dass 30% der über 65-Jährigen mindestens einmal pro Jahr stürzen, bei den 80- bis 89-Jährigen sind es sogar 40 bis 50 %. Interessant ist, dass Betroffene ein „Einfaches Hinfallen“ nicht mit einem „Sturz“ assoziieren. Aber genau das ist der Fall.

Die Folge: Verletzungen, Verunsicherung, Immobilität, sozialer Rückzug. Mit einem gezielten Bewegungsprogramm und einer individuellen Versorgung mit sensomotorischen Einlagen von MedReflexx kann dem entgegengewirkt werden. Sensomotorische Einlagen stärken die Muskulatur und verbessern Koordination und Gleichgewicht.
Für einen sicheren Gang und mehr Stabilität im Alltag. Für mehr Lebensqualität.

Sturzprophylaxe mit sensomotorischen Einlagen
44%

In einer Studie, die in Ulmer Altenheimen stattfand, konnte die Zahl der Stürze anhand einer professionellen Sturzprophylaxe um 44 Prozent gesenkt werden. Die Bewohner trieben zweimal wöchentlich Sport. Das Programm: einfache Bewegungsabläufe, leichte Gymnastik und Gleichgewichtsübungen.

Am stärksten gefährdet sind die Bewohner von Pflegeheimen: Mehr als die Hälfte stürzt mindestens einmal pro Jahr. Viele ältere Menschen haben daher eine brerechtigte Angst vor dem Stürzen. Die Gefahr ist, anzunehmen: “Wenn ich mich nicht bewege, kann auch nichts passieren.“ Die Folge dieser Haltung ist aber: Der altersbedingte Muskelabbau nimmt weiter zu.

Bewegungsapparat trainieren - Stürze verhindern

  • abwechslungsreiches Bewegungsprogramm
  • gezieltes Kraft- und Koordinationstraining
  • sensomotorische Einlagen

WUSSTEN SIE, dass nicht nur die Muskulatur, sondern sogar die Knochenmasse durch ein aktives Bewegungsprogramm zu großen Teilen aufrecht erhalten werden kann?

Einbeinstand Sturzprophylaxe für Zwischendurch
Die beste Übung für jedes Alter ist der klassische Einbeinstand. Einfach auf ein Bein stellen und für einige Sekunden die Balance halten. Danach Übung auf dem anderen Bein wiederholen. Bei Bedarf die Arme ausbreiten. Geschlossene Augen und instabiler Untergrund erhöhen den Schwierigkeitsgrad. Oder einfach mal einbeinig die Zähne putzen!

Tipp: Körper und Geist trainieren.
Eine Kombination aus motorischem Training und einer Verminderung des Angstvermeidungsverhaltens ergeben recht gute Ergebnisse. Auch das Gehirn spielt eine wichtige Rolle: Laut einer Studie der ETH Zürich sind 20% der Gangstörungen im Alter nicht durch Veränderungen im Muskelsystem erklärbar, sondern auf Veränderungen der Hirnstrukturen zurückzuführen. Viele ältere Menschen hätten Probleme damit, sich auf mehrere Aufgaben gleichzeitig zu konzentrieren, so die Studie. Wer eine Straße überqueren will, muss sich auf das Gehen konzentrieren und kann daher schlecht auch noch auf ein Loch in der Straßendecke reagieren. Die Fähigkeit, solche Doppelaufgaben zu bewältigen, lasse sich über Spielkonsolen trainieren, so die Forscher. Zurzeit versuchen Wissenschaftler weltweit herauszufinden, ob Computerspiele das Sturzrisiko älterer Menschen senken können. Bis dahin: Trainieren Sie Ihr Denkvermögen mit Kreuzworträtseln, Sudoku und ähnlichem.

  • Tom Schubert

    Mit meinen MedReflexx-Einlagen geht es mir richtig gut! Sie unterstützen mich bei allen meinen Bewegungen. Meine Ärztin hat deutliche Verbesserungen bei meiner Haltung und meinem Gleichgewichtssinn festgestellt, und sogar bei meinem Sprechen, was mir als Sprachheilschüler manchmal etwas schwer fällt.

    Tom Schubert
  • Marianne Vollmer, Hinterzarten
    Fast 30 Jahre lang habe ich gegen Fußschmerzen angekämpft. Irgendwann konnte ich vor Schmerzen im Vorfuß kaum noch gehen. Seit ich MedReflexx-Einlagen trage, bin ich so gut wie schmerzfrei. Endlich habe ich meine Lebensqualität wieder zurück! Ich bin übrigens Selbstzahler – meine Gesundheit ist es mir wert!
    Marianne Vollmer, Hinterzarten
  • Georg Waschinsky
    Die elastische Polsterung und die angenehm flache Ausformung der MedReflexx-Einlage mit den einzelnen, individuell angepassten Unterstützungsfeldern bewirken bei mir ein beschwerdefreies Fußerlebnis tagein tagaus. Außerdem sind die Sohlen pflegeleicht und beeindrucken durch ihre lange Haltbarkeit.
    Georg Waschinsky
  • Kolja Andreas

    Ich kann die Einlagen von MedReflexx nur empfehlen, weil ich dadurch meine Schmerzen im Fuß in den Griff bekommen habe. Ich schwöre auf diese Einlagen!

    Kolja Andreas
  • Peter Santagati, Profi-Triathlet
    Für mich als Profi-Triathlet ist intensives Training an der Tagesordnung. Als Folge der Belastung traten bei mir starke Beschwerden an der Achillessehne und Hüfte auf. Ich war kurz davor, mich operieren zu lassen. Die Einlagen von MedReflexx haben mich vor diesem unnötigen Eingriff bewahrt. Ohne die Sohlen gehe ich seitdem nicht mehr an den Start!
    Peter Santagati, Profi-Triathlet
  • Peter Santagati, Profi-Triathlet
    Für mich als Profi-Triathlet ist intensives Training an der Tagesordnung. Als Folge der Belastung traten bei mir starke Beschwerden an der Achillessehne und Hüfte auf. Ich war kurz davor, mich operieren zu lassen. Die Einlagen von MedReflexx haben mich vor diesem unnötigen Eingriff bewahrt. Ohne die Sohlen gehe ich seitdem nicht mehr an den Start!
    Peter Santagati, Profi-Triathlet
  • Georg Waschinsky
    Die elastische Polsterung und die angenehm flache Ausformung der MedReflexx-Einlage mit den einzelnen, individuell angepassten Unterstützungsfeldern bewirken bei mir ein beschwerdefreies Fußerlebnis tagein tagaus. Außerdem sind die Sohlen pflegeleicht und beeindrucken durch ihre lange Haltbarkeit.
    Georg Waschinsky
  • Tom Schubert

    Mit meinen MedReflexx-Einlagen geht es mir richtig gut! Sie unterstützen mich bei allen meinen Bewegungen. Meine Ärztin hat deutliche Verbesserungen bei meiner Haltung und meinem Gleichgewichtssinn festgestellt, und sogar bei meinem Sprechen, was mir als Sprachheilschüler manchmal etwas schwer fällt.

    Tom Schubert
  • Franina Moravec

    3 Jahre litt ich unter Schmerzen am Fußaußenrand. Diese wurden durch traditionelle Einlagen eher stärker. Erst die Kombination von Krankengymnastik und sensomotorischen Einlagen brachte die Wende. Nun kann ich wieder schmerzfrei gehen und fühle mich mit den Einlagen einfach besser.

    Franina Moravec
  • Daniel Biallowons

    Die Einlagen von MedReflexx sind super! Ich habe schon einige andere ausprobiert, die alle nicht geholfen haben. Die MedReflexx-Einlagen dagegen haben´s geschafft: Nach zwei Monaten gehörten meine Nackenverspannungen der Vergangenheit an.

    Daniel Biallowons